Ausbildung zum Notfallsanitäter an der AFN in Berlin

Der Notfallsanitäter ist seit 2014 das neue Berufsbild im Rettungsdienst und Nachfolger des Rettungsassistenten. Die dreijährige Berufsausbildung läuft dual im Wechsel von Theorie und Praxis.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • keine Ausbildungskosten, sondern eine Ausbildungsvergütung
  • Lernen aus der Praxis für die Praxis
  • Erfahrung und Routine im Patientenkontakt schon während der Ausbildung
  • erfahrene, kompetente Dozenten und Praxisanleiter
  • moderne Unterrichtsräume und stets aktuelles Equipment
  • feste Praktikumsplätze
  • Berufsstart in allen Organisationen oder Unternehmen der Rettungsdienstbranche möglich

Unten finden Sie alle Infos zu Verlauf, Voraussetzungen und Kosten der Ausbildung.

Online-Bewerbung

Sie möchten sich an der AFN in Berlin um einen Ausbildungsplatz als Notfallsanitäter bewerben?
Dann nutzen Sie unsere Online-Bewerbung auf dieser Seite.

Wir berücksichtigen nur vollständige Bewerbungen.
Ihre Bewerbung muss folgende Dokumente enthalten:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (max. 1 DIN A4-Seite)
  • letzte Schul- oder Ausbildungszeugnisse in Kopie
  • ggf. bereits vorhandene Arbeitszeugnisse

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlauf

Ihre Ausbildung zum Notfallsanitäter gliedert sich in mehrere Abschnitte.

Zunächst erwerben Sie Grundkenntnisse, der Sie in die Medizin und den Rettungsdienst einführt.

Während die ersten beiden Semester im Zeichen der qualifizierten Krankenbeförderung stehen, um Sie mit Fahrzeugen und Material vertraut zu machen und Sie im Umgang mit Patienten zu schulen, erfolgt bereits ab dem Ende des zweiten Semesters der Schwenk in Richtung Notfallrettung.

Im regelmäßigen Wechsel erhalten Sie insgesamt 1.920 Stunden Unterricht an der Akademie für Notfallmedizin. Sie verbringen mindestens 1.960 Stunden Dienst an Ihrer Rettungswache und absolvieren ein Klinikpraktikum im Umfang von 720 Stunden. Zusätzlich vertiefen wir mit Ihnen im Rahmen regelmäßiger Förderkurse oder Exkursionen Ihr Fachwissen.

Im sechsten Semester findet Ihr Examen zum Notfallsanitäter statt.

© contrastwerkstatt - fotolia© contrastwerkstatt - fotolia

Voraussetzungen

Für die Ausbildung zum Notfallsanitäter an der Akademie für Notfallmedizin müssen Sie mindestens folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestens Realschulabschluss (Hauptschulabschlüsse können anerkannt werden, wenn nach dem Schulabschluss eine mindestens zweijährige Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen wurde)
  • Polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragung
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung

Falls Sie zusätzlich noch folgende Voraussetzungen mitbringen, steigern Sie Ihre Chancen für einen Ausbildungsplatz an unserer Akademie:

  • Interesse an Anatomie, Physiologie, Krankheitslehre und Notfallmedizin
  • Einfühlungsvermögen gegenüber Patienten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Freundlichkeit und Leistungswillen

Kosten

Ihre Ausbildung zum Notfallsanitäter läuft dual und Sie müssen nichts bezahlen. Im Gegenteil: Während Ihrer gesamten Ausbildungszeit erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung. Diese setzt sich zusammen aus einem fixen Grundgehalt und Zulagen, die Ihr Arbeitgeber mit Ihnen vereinbart. Das Grundgehalt steigt mit dem Grad Ihrer Qualifikation von Ausbildungsjahr zu Ausbildungsjahr.

Ihre Ausbildungsunterlagen, also Bücher, Skripte und andere Materialien, erhalten Sie von uns. Zusätzlich werten wir Ihren vorhandenen Führerschein so auf, dass Sie auch große Rettungsfahrzeuge lenken dürfen.

Die Finanzierung Ihrer Ausbildung ist komplett gesichert, Sie können sich daher ganz auf Ihre Ausbildung und Entwicklung an der Wache konzentrieren.

Online-Bewerbung

bewerbung_ber_nfs-ausbildung

Bewerbung Notfallsanitäter-Ausbildung - Berlin

Online-Bewerbung zum Notfallsanitäter an der AFN in Berlin

Kontakt

Norman Sperber
Schulleiter AFN Berlin
Telefon: 030 - 2145 3840