Ausbildung zum Desinfektor

Immer häufiger auftretende Infektionskrankheiten sowie die gesetzlichen Bestimmungen zur Hygiene- und Infektionsprävention machen Desinfektoren im Rettungsdienst erforderlich. Vor allem die Desinfektion von Fahrzeugen, medizinischen Geräten und medizinischen Einrichtungen, haben an Bedeutung gewonnen.

Zu den Aufgaben des Desinfektors gehören unter anderem die Durchführung und Überwachung von Desinfektions- und Sterilisationsmaßnahmen.

Unsere Ausbildung wird nach der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Desinfektorinnen und Desinfektoren NRW (APO-Desinf. NRW) durchgeführt. Gemäß § 4 Abs. 1 umfasst die Ausbildung mindestens 130 Stunden. Sie gliedert sich in einen theoretischen Teil (100h) und einen praktischen Teil (30h).

Inhalte

Die Desinfektoren-Ausbildung umfasst unter anderem folgende Inhalte:

  • Grundlagen der Infektionslehre
  • Desinfektion und Sterilisation
  • Schädlingskunde
  • Rechtsgrundlagen, Regelwerk, Fachliteratur
  • praktische Ausbildung (Übungen, mikrobiologisches Praktikum, Exkursionen)
  • Grundlagen Arbeitsschutz, Erste Hilfe, Aspekte der Umweltverträglichkeit
  • Prüfung mit praktischem und mündlichem Teil

Voraussetzungen

Für die Teilnahme an der Ausbildung zum staatlich anerkannten Desinfektor benötigen Sie die folgenden Voraussetzungen:

  • mindestens Hauptschulabschluss
  • abgeschlossene Berufsausbildung

Kosten

Die Kosten für die Ausbildung zum staatlich anerkannten Desinfektor an der AFN Hamm betragen insgesamt 765,- €. Enthalten sind hierbei 665,- € für den Lehrgang sowie 100,- € für die Zulassung zur Prüfung nach APO-Desinf. NRW.

Anmeldung

anmeldung_nrw_desinfektor_lehrgang

Anmeldung Desinfektor Lehrgang - Hamm

Zur Zeit stehen keine Termine für die Ausbildung zum Desinfektor an der AFN Hamm zur Verfügung.

Melden Sie sich mit diesem Formular an, um informiert zu werden, sobald neue Termine zur Verfügung stehen.